Unternehmen

unternehmenDer Name FAHR aus GOttmadingen war Jahrzehnte lang weltweit ein Begriff für Qualität und Technologie in der Landtechnik.

Im Laufe der Jahre ist aus FAHR dann FAGO entstanden, und das FAHR-typische know-how für hochwertige Qualität und intelligente Lösungen für eine rationelle Fertigung von Schweissteilen wird auch heute noch von den Kunden geschätzt.

FAGO produziert auf über 4.000 m² :

  • die fertigungstechnische Entwicklung und die Produktion von grossen und komplexen robotergeschweissten Schweissteilen und Baugruppen in Serie,
  • von den Vorrichtungen und Prototypen bis hin zur Serien-Produktion,
  • vom Laser-Schneiden und CNC-Abkanten, über das Roboter-Schweissen mit bis zu 8 bewegten Achsen auf aktuell 8 Roboter-Anlagen
  • inclusive dem Biegen von Rohren bis 170 mm Durchmesser und dem Lasern der gebogenen Rohre auf 2 Anlagen
  • bis hin zum Strahlen, KTL-Beschichten im eigenen Hause, Pulver-Lackieren und der Montage und Kommissionierung.
  • Wir sind wettbewerbsfähig mit unseren Konkurrenten in Ost- und Süd-Europa !

Alle Vorrichtungen werden im eigenen Werkzeugbau CAD-konstruiert und selbst hergestellt. Durch die Nähe zu unseren Kunden können wir gemeinsam die besten Lösungen finden und die Projekte auch im persönlichen Gespräch durchsprechen, die CAD-Konstruktion vorstellen und eventuelle Änderungen in letzter Minute kurzfristig einbringen.

Mit einem Stamm von Facharbeitern, die langjährige Erfahrung in der Herstellung von grossen und komplexen Serien-Schweissteilen haben, und die auch deutsche Produktivität jeden Tag erbringen, ist Fago in der Lage diese Produkte in bester Qualität zu marktfähigen Kosten zu fertigen.

Seit 2017 ist FAGO auch am Standort Soest in Nordrhein-Westfalen aktiv und fertigt dort auf weiteren 3 Roboter-Anlagen komplexe Baugruppen. Hier werden auch anspruchsvolle Dünnblech-Baugruppen und Tanks, Edelstahl und Aluminium-Produkte für die Medizintechnik, Automotive, den Batteriebau und weitere Branchen hergestellt

 

Weitere Bilder vom Unternehmen: